Aktuelles - HCSchule

Aktuelles

Seit Anfang des Schuljahres 20/21 ist es in allen Schulen in Schleswig-Holstein Pflicht, beim Betreten des Schulgeländes eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Von der Maskenpflicht der Landesregierung ausgenommen ist der Unterricht im Klassenraum. Ebenso das Spielen auf dem Schulhof, wenn sich die Kinder in ihren Kohortenbereichen aufhalten. Unsere Schulkinder dürfen also ihre Masken während des Unterrichtes und in ihrem Pausenhofspielbereich abnehmen! Dies gilt bei einem geringen Infektionsgeschehen. Steigt die Anzahl der positiven Coronafälle im Kreis Rendsburg-Eckernförde gilt die neue Verordnung!

NEU: Die Maskenpflicht (§5 Absatz 1 und 2 Schulen-Coronaverordnung) für Schulkinder wurde aus aktuellem Anlass erweitert. Bei steigenden Infektionszahlen (50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in sieben Tagen) gilt sie auch für Schülerinnen und Schüler in der Grundschule.
Die erweiterte Maskenpflicht betrifft den Unterricht, den Schulhof, schulische Veranstaltungen außerhalb des Schulgeländes sowie den Schulweg zwischen Bus- oder Bahnhaltestelle und Schule. Ebenso ist auch - wie bislang schon - der Bereich des schulischen Ganztagsangebots einbezogen.

Auf dieser Webseite des Ministeriums finden Sie eine Übersicht über die betroffenen Städte und Kreise:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/corona_maskenpflicht_schule.html

Seit dem 30.10.2020 haben Sie die Möglichkeit, dem Gesundheitsamt Rendsburg-Eckernförde eine Einwilligung zu erteilen, in der Schule einen Corona-Schnelltest durchzuführen, sollte es zu einem Infektionsfall innerhalb der Schulgemeinschaft kommen. Sie haben dazu durch die Schule ein Anschreiben des Gesundheitsdienstes erhalten. Die Einwilligung zur Durchführung eines Antigen-Schnelltests kann jederzeit bei der Schule widerrufen werden. Bitte setzen Sie uns in diesem Fall formlos, schriftlich - ohne Begründung - in Kenntnis! Falls Sie einverstanden sind, denken Sie bitte daran, dies Ihrem Kind mitzuteilen, um es auf die Maßnahme vorzubereiten! Haben Sie Verständnis für die Sorgen und Nöte Ihres Kindes, die sich in dieser Situation entwickeln können und sehen Sie diese Schnelltestung bitte als ein Angebot des Amtes, damit Unterricht schnellstmöglich wieder stattfinden kann.

Wenn Ihr Kind krank ist, beachten Sie bitte die Empfehlungen des Ministeriums. Wir haben untenstehend eine Übersicht hinterlegt, was im Falle des Auftretens von Erkältungssymptomen zu Hause zu beachten ist.

____________________________________________________________

CORONA - Aktuelle Situation im Kreis Rendsburg-Eckernförde:

https://covid19dashboardrdeck.aco/