Am 10. Mai. 2017 waren die Klassen 3a und 3b gemeinsam mit Ihren Lehrerinnen Frau Tietgen und Frau Ruddeck im SWN-Wertstoffzentrum beim Mitmachtheater für Schulklassen: "Alles viel zu viel zu viel". Die Achtklässlerin Steffi nahm die Grundschüler mit auf eine Reise durch ihre Gedanken zum Thema Handy und Konsum. Es ging dabei um Umweltschutz und Elektro-Recycling, aber auch um sinnvolle Mediennutzung. Die Schauspielerin hat den Kindern die Problematik sehr anschaulich dargestellt.